SiegerlandhalleMedienhaus Lyz
Banner

 
Willkommen bei Radius 92,1 - Deinem Campusradio
Clueso auf Deutschland-Tour
Geschrieben von: Alisa Gütle   

Back to the Roots

Licht an!

Ende November (29.11.) spielte Clueso während seiner Deutschland-Tour 2014 eines seiner vielen Konzerte in der Lanxess-Arena in Köln. Unterwegs war er mit seinem neuem Album Stadtrandlichter, das Anfang des Jahres erschienen ist und bereits die Spitze der deutschen Album-Charts eingenommen hat.

Zwar war die Halle nicht komplett ausverkauft - viele Sitze blieben leer- dennoch legte der gebürtige Erfurter eine überzeugende Show hin. Entgegen aller Erwartungen stand Clueso, aka Thomas Hübner, mehr als zweieinhalb Stunden auf der  Bühne und gab dabei Songs aus allen Etappen seiner Musikkarriere zum Besten. Die begeisterte Menge freute sich dabei sowohl über alte Klassiker wie „Chicago“ und holte die Feuerzeuge heraus oder sang fleißig mit bei Stücken seiner neuen Platte Stadtrandlichter wie „Freidrehen“ oder dem gleichnamigen Titelsong „Stadtrandlichter“.

Dass Clueso auch nach über zehn Jahren im Musikgeschäft nicht langweilig geworden ist, zeigte der 34-Jährige an dem Samstagabend in Köln. Denn Back to the Roots und somit zurück zu alten Hip-Hopper-Zeiten ging es für die Zuschauer während einer halbstündigen Freestyle-Performance des Sängers. Gemeinsam mit seinen früheren Rapper-Kollegen und jeder Menge Spaß bei der Sache, überraschte er die Zuschauer mit kreativen Einlagen und versuchte sich sogar selbst beim Breakdance.

Aber damit war die musikalische Unterstützung nicht zu Ende. Eine besondere Überraschung gab es für die heimisch kölschen Fans. Das Kölner Urgestein Wolfgang Niedecken, Frontmann der Band BAP, performte gleich zwei Songs (u.a. „Verdammt lang her“) gemeinsam mit Clueso auf der Bühne.

Abgerundet wurde der Abend durch die imposante Bühnentechnik, mit eindrucksvollen Licht- und Lasereinlagen, die den ein oder anderen sicherlich für kurze Momente von Cluesos Gesang abgelenkt haben.

 
Was für ein cooler Typ!
Geschrieben von: Alisa Gütle   

Pohlmann spielt in der Kulturkirche Köln

Pohlmann on Stage

Unglaublich sympathisch und extrem auf dem Boden geblieben. So präsentierte sich Ingo Pohlmann, aka Pohlman, Anfang Dezember während seiner  Unplugged- Tour Zurück zu von Selbst in Köln. In ganz besonderen Ambiente spielte der gebürtige Hamburger rund zwei Stunden vor begeistertem Publikum in der Kulturkirche in Köln-Nippes.

Bekannt wurde der 42- Jährige vor allem durch seinen Sommerhit „Wenn jetzt Sommer wär“, der wochenlang in den deutschen Musikcharts vertreten war. Auch der durfte an dem Samstagabend natürlich nicht fehlen. Aber nicht nur ältere Hits aus früheren Alben wie „Fliegende Fische“ oder „Der Junge ist verliebt“, sondern auch aktuelle Songs gab Pohlmann zum Besten. Dabei stellte er unter anderem auch seine neue Mini-EP „Zurück zu von Selbst“ vor, die nur während der Tour durch Deutschland erhältlich ist.

Der Mann mit der rauchigen Stimme schien selbst mächtig Spaß an seiner eigenen Performance zu haben. Herzhafte Lacher zwischendurch waren nicht selten und auch das Publikum ließ sich von den lebensfrohen Geschichten und Kindheitserinnerungen gerne anstecken.

Welch besondere Bedeutung seine Heimatstadt Hamburg für ihn hat, ließ Pohlmann im Laufe des Abends durchblicken. Mit „Bordsteinschwalbe“ - einer der Songs auf der Platte -  lieferte der Hamburger eine Ode an seine Lieblingskneipe in der Heimatstadt, denn die wurde im Dezember nach 16 Jahren geschlossen.

Die ohnehin schon tolle Atmosphäre wurde durch die kleine Besetzung der Band unterstützt. Gemeinsam mit seiner zweiköpfigen Band, sowie Gitarre und Schlagzeug, beglückte Pohlmann das Publikum nicht nur mit guter Akustik und Musik, sondern gewährte auch viele Einblicke in seinen wohl leicht chaotischen, aber gerade deshalb sehr sympathischen Alltag.
 
Friederike Mayröcker wird 90, Wort über Wort bringt ein Special
Geschrieben von: Crauss   

Texte für Headphones, Stimm-Poesie und die wichtigste Dichterin der Zeit

Friederike Mayröcker

Immer wieder angeregt von Bildern und Musik, setzt die österreichische Dichterin Friederike Mayröcker diese Impulse in einen poetisch-akustischen Kosmos um, der selbst ununterbrochen Bilder erzeugt. Am 20.12.2014 feiert die Granddame der deutschsprachigen Literatur ihren 90. Geburtstag und wird geehrt mit Preisen zum Lebenswerk, mit Veranstaltungen und Sondersendungen.

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Rundfunk und dem Sound Museum bringt WORT über WORT eine mehrstündige, von Irene Suchy betreute Hommage an Friederike Mayröcker und ihre Wortkantate „Das zu Sehende, das zu Hörende“. Hörspiel und Stimm-Dichtung wird ebenfalls der „Himmelfahrts Mozart“ sein, ein ihrem Lebenspartner Ernst Jandl nachgerufenes Requiem.

Radius 92,1 bringt eine große und wichtige literarische Stimme on air: das Mayröcker-Special am Montag 22.12.2014 zwischen 21 und 24 Uhr.

 

 
Deutschlands Musikszene zu Gast in Siegen
Geschrieben von: Camilla Schneider   

32. Deutscher Rock & Pop Preis

Alle Teilnehmer des Rock und Pop Preises 2014
 

Musikbegeisterte Menschen feierten am vergangenen Samstag, den 13. Dezember 2014 in der Siegerlandhalle im Rahmen des Deutschen Rock- und Pop Preises die Größen der Szene.
Die Künstler  präsentierten sich aber  nicht nur einem musikaffinen Siegener Publikum, sondern auch einer siebzehnköpfigen Fachjury, die am Ende die besten Künstler auszeichnete.
In seiner 32- jährigen Geschichte gastierte der Deutsche Rock und Pop Preis schon in diversen deutschen Städten, bevor  er in diesem Jahr  zum ersten Mal im Siegerland ausgetragen wurde. Finanziert und organisiert wird die Veranstaltung jährlich von eigenständigen Institutionen, zu denen u.a. der Deutsche Rock und Popmusikerverband e.V., die Zeitschrift Musikmarkt und die Deutsche Popstiftung gehören.
Die Teilnehmer traten jeweils in verschiedenen Kategorien auf, die von Singer Songwriter über Alternative, Country, Funk and Soul bis hin zu Heavy und Hardcore Musik reichten. Mit einem knapp fünfminütigem Auftritt hatten die Künstler, die aus allen Teilen Deutschlands teilweise sogar mit ihren Fanclubs angereist waren, die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen und sich als anspruchsvolle, aufstrebende Musiker vorzustellen.

Anders als andere Preisverleihungen, bei denen der kommerzielle Anspruch stets im Fokus steht, wird bei dem Rock- und Pop Preis besonderen Wert auf Originalität und Authentizität gelegt. Den Künstlern sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dabei kann es laut Veranstalter eine Vielfalt von bis zu 124 verschiedenen Musikgenres geben. So bot sich den Teilnehmern die Möglichkeit zu einem kreativen Austausch unter Kollegen. Diese hatten entweder teils schon vor Jahren im Musikgeschäft Fuß gefasst hatten, oder kamen als Newcomer erstmals in den Genuss kamen, vor einem großen Publikum auftreten zu dürfen. Vor allem jungen Nachwuchskünstler profitieren besonders von diesem Zusammentreffen.


Außerordentliche künstlerische Leistungen der Nachwuchs Musiker wurden von der Jury zudem besonders hervorgehoben und mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Insgesamt gab es neben den  acht Hauptkategorien noch 64 Nebenkategorien sowie 25 Sonderkategorien und 27 Sonderauszeichnungskategorien. Neben den Lokalmatadoren Knall Heinz, die in der Kategorie Deutscher rockpreisträger 2014, gehörte auch die 16-jährige Alina Sebastian, die in der Kategorie Deutscher Singer Preis ausgezeichnet wurde, zu den diesjährigen Preisträgern und damit den glücklichsten Menschen des Abends.

 

 
Weit entferntes Musikland zu entdecken
Geschrieben von: Crauss   

Jordi Savall und das Abendstern Ensemble im Nachtwandler

Jorid Savall und Abenstern Ensemble                          

Eines der echten Supertalente heutiger Zeit findet sich in keiner Show im Privatfernsehen und ist schon 73 Jahre alt. Jordi Savall, Musikwissenschaftler, leidenschaftlicher Gambist und Vermittler historischer Aufführungspraxis von Alter Musik, also dem Spiel mit originalgetreuen Instrumenten, versucht immer wieder, die Grenzen zwischen östlichen, arabischen und europäischen Kulturen zu verwischen und die Menschen durch bestrickende Klänge zu verzaubern, sie zusammenzubringen. Und es gelingt ihm!

Die Stücke, die Jordi Savall ausgräbt, klingen oft sehr modern und absolut neu, auch wenn sie schon mehrere Jahrhunderte alt sind. Jetzt gab Savall gemeinsam mit seinem Consort Hesperion XXI ein Konzert in Essen, das das publikum begeisterte: „Als hätte man noch nie Bach gehört oder Orlando di Lasso“, freuten sich die Zuhörer über das Ensemble, das es seit 1974 gibt und seinen Namen von Hesperos hat, dem unerreichbaren Abendstern.

Grund genug für unsere Redaktion, sich das Konzert anzuhören und im NACHTWANDLER am 29.12., 31.12. und 03.01. jeweils 23:00 Uhr Atmosphären und Kometenmelodien aus einem weit entfernten Musikland zu bringen, das es auch im 21. Jahrhundert noch zu entdecken gilt.

 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 130

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/templates/themza_j15_14/html/pagination.php on line 136
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 44

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Neueste Nachrichten


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Speiseplan Mensa


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_feed/helper.php on line 46

Meist gelesen


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_mostread/helper.php on line 79

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla 1.5 Theme, .tv domain hosting. Valid XHTML and CSS.