SiegerlandhalleMedienhaus Lyz
Banner

 
Geschrieben von: Doreen Mießen   
 Science Slam im Siegener Apollo-Theater

Egal ob Giftvipern, Polymilchsäure oder andere chemische Moleküle – als am 17. November 2015 das Apollo-Theater seine Pforten öffnete, war für Humor und Witz gesorgt. Unter der Leitung von Dr. Christine Tretow stiegen beim ersten Siegener Science Slam fünf Naturwissenschaftler in den Ring um ihr aktuelles Forschungsthema im ausverkauften Theatersaal temporeich und unterhaltsam zu vermitteln. Sie ließen nicht ihre Fäuste, sondern wissenschaftliche Fakten und Thesen aufeinanderprallen, die sie mit jeglichen Requisiten und Hilfsmitteln bewaffnet, humorvoll und witzig präsentierten.

Mit dabei war unter anderem der Bioverfahrenstechniker und amtierende Science Slam Europameister 2015 Simon McGowan, der dem Publikum unter dem Motto „Pimp my Bioplast“ neueste Innovationen aus der Welt der Kunststoffe schmackhaft machte.

Aber auch Science Slam Altmeister Dr. Sebastian Lotzkat machte sein Hobby zum Beruf und rief mit seiner 10-minütigen Präsentation zu „Keiner Bange vor der Schlange auf“ und brachte endlich mal Licht ins Dunkel der angeblich so gefürchteten Schuppentierchen.  Benjamin Künzel hingegen entführte das Publikum in die Welt der Operette und sorgte

„Mit der pünktlichen Verspätung einer Diva“ für den musikalischen Aspekt an diesem Abend. Eine Besonderheit war zudem auch das Science Slam Debüt vom Lokalmatador und Wissenschaftsinformatiker Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves, der digitale Innovationen und ihre Auswirkungen auf Unternehmen und die Arbeitswelt untersuchte und das junge und alte Publikum über den „DAU“ – den „dümmsten, anzunehmenden User“ aufklärte.

Gewinner des Wissenschaftswettstreits wurde der Frankfurter Biochemiker Florian Buhr, der Einblicke in seine Laborküche gewährte und „Food Hacks für das 21. Jahrhundert – Vegane Ernährung die nicht nach Bauschaum schmeckt“ erklärte.

Allesamt verbanden die Teilnehmer so ihr Wissen mit Entertainment, Kreativität und Fantasie und zeigten dem begeisterten Publikum, dass Wissenschaft kein Friedhof toter Ideen ist, sondern interessant sein kann und auch Nicht-Wissenschaftlern Spaß machen kann.

 

Hauptmenü


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99

Speiseplan Mensa


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a240d/RadioSirup/cms/modules/mod_feed/helper.php on line 46

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla 1.5 Theme, .tv domain hosting. Valid XHTML and CSS.